Datenschutzbestimmungen

EINFÜHRUNG

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt, wie eInfochips Private Limited ("eInfochips", "wir", "unser" oder "uns") Informationen über Sie über die von uns betriebenen Websites oder mobilen Anwendungen, von denen aus Sie auf diese Datenschutzrichtlinie zugreifen (die "Websites"), über unsere Social-Media-Seiten (unsere "Social-Media-Seiten") sowie über E-Mail-Nachrichten, die wir Ihnen möglicherweise senden und die einen Link zu dieser Datenschutzrichtlinie enthalten, erhebt, verwendet und weitergibt (zusammen, einschließlich der Websites und unserer Social-Media-Seiten, die "Dienste").

Diese Datenschutzrichtlinie gilt nicht für unsere Datenerfassungsaktivitäten offline oder anderweitig außerhalb unserer Dienste (außer wie in Abschnitt 14 beschrieben oder sofern unten oder zum Zeitpunkt der Erfassung nicht anders angegeben). Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Durch Ihre Zustimmung zu dieser Datenschutzrichtlinie erklären Sie sich mit unseren Erfassungs-, Nutzungs- und Offenlegungspraktiken sowie mit anderen in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Aktivitäten einverstanden. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, stellen Sie die Nutzung der Dienste ein und deinstallieren Sie die Downloads und Anwendungen der Dienste. " Persönliche Daten" sind Informationen, die dazu verwendet werden können, Sie zu identifizieren (ob allein oder in Kombination), und die Folgendes umfassen können

1. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit zu überarbeiten und neu herauszugeben. Jegliche Änderungen werden sofort nach Veröffentlichung der überarbeiteten Datenschutzrichtlinie wirksam. Vorbehaltlich des geltenden Rechts bedeutet Ihre fortgesetzte Nutzung unserer Dienste Ihr Einverständnis mit der veröffentlichten Datenschutzrichtlinie. Wenn die Änderungen wesentlich sind, können wir Ihnen eine zusätzliche Mitteilung an Ihre E-Mail-Adresse zukommen lassen.

2. WIE WIR INFORMATIONEN SAMMELN

A. Informationen, die Sie uns geben
Wir können personenbezogene Daten erfassen, die Sie uns über die Dienste direkt zur Verfügung stellen. Persönliche Daten können beispielsweise erfasst werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen oder sich dafür registrieren, unsere Benachrichtigungen abonnieren, Beiträge in unseren Diensten veröffentlichen, an Werbeaktionen teilnehmen, sich um eine Stelle bewerben, mit uns über die Dienste kommunizieren oder eine auf einem Gerät installierte App verwenden. Sie können sich dafür entscheiden, uns über die Dienste freiwillig bestimmte andere Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, zu übermitteln, aber Sie sind in den Fällen, in denen wir solche Informationen nicht gesammelt oder Sie nicht aufgefordert haben, uns solche Informationen zu übermitteln, allein für Ihre eigenen personenbezogenen Daten verantwortlich. De-identifizierte Daten oder personenbezogene Daten, die einmal "de-identifiziert" wurden, unterliegen möglicherweise nicht dieser Datenschutzrichtlinie, und wir und unsere Dienstanbieter (wie unten definiert) können sie als nicht-personenbezogene Daten behandeln und verwenden, ohne Ihnen gegenüber verpflichtet zu sein, sofern dies nicht durch geltendes Recht verboten ist.

B. Informationen, die wir automatisch aus Ihrer Nutzung unserer Dienste sammeln
Wir und unsere Dienstanbieter sammeln Informationen über die Dienste, die Sie nutzen, und darüber, wie Sie sie nutzen. Bestimmte Informationen werden automatisch über Ihr Gerät erfasst, wie z. B. Ihre: IP-Adresse, Gerätekennung, Anzeigen-ID, Browsertyp, Merkmale des Betriebssystems, Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste und Daten über die mit dem Netzwerk verbundene Hardware (z. B. Computer oder Mobilgerät) ("Nutzungsdaten"). Soweit Nutzungsdaten nach geltendem Recht personenbezogene Daten sind oder mit personenbezogenen Daten kombiniert werden, behandeln wir diese Daten im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinie als personenbezogene Daten.
Zu den Methoden, die wir und unsere Dienstanbieter zur Erfassung von Nutzungsdaten verwenden können, gehören:

  • Protokollierte Informationen: Wir sammeln Informationen über Ihre Nutzung unserer Dienste, wie z. B. IP-Adresse, Browsertyp, Internetdienstanbieter, Verweis-/Ausgangsseiten, Betriebssystem, Cookies, die Ihren Browser oder Ihr Konto eindeutig identifizieren können, und damit zusammenhängende Daten, und speichern diese in Protokolldateien.
  • Durch Cookies und andere Tracking-Technologien gesammelte Informationen: Wir und unsere Dienstanbieter können Cookies oder andere Tracking-Technologien ("Tracking-Technologien") verwenden, um Informationen über Interaktionen mit unseren Diensten zu sammeln und zu speichern, einschließlich Informationen über Ihr Surf- und Kaufverhalten. Weitere Informationen darüber, wie wir Cookies verwenden, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Wir informieren Sie über die Tracking-Technologien und Ihre diesbezüglichen Wahlmöglichkeiten, die in Abschnitt 13 erläutert werden, damit Ihre Zustimmung zu diesen Technologien sinnvoll informiert ist.

C. Persönliche Daten, die aus anderen Quellen gesammelt werden
Wir können Ihre persönlichen Daten aus anderen Quellen erhalten, wie z. B. aus öffentlichen Datenbanken, gemeinsamen Marketingpartnern und Social-Media-Plattformen, und diese mit den von uns über Sie gesammelten Daten kombinieren. In dem Maße, in dem wir solche von Dritten stammenden Informationen mit persönlichen Daten kombinieren, die wir direkt von Ihnen erheben, behandeln wir die kombinierten Informationen als persönliche Daten. Wir sind nicht verantwortlich für die Richtigkeit der von Dritten erhaltenen Informationen oder die Praktiken Dritter.

3. WIE WIR VERWENDEN INFORMATIONEN WIR ERHALTEN

Wir und unsere Dienstanbieter können Informationen über Sie für die folgenden Zwecke verwenden:

  • Um unsere Dienste bereitzustellen, zu pflegen, zu schützen und zu verbessern, neue Dienste zu entwickeln und eInfochips und unsere Nutzer zu schützen;
  • Um Ihr Online-Erlebnis zu erleichtern, zu verwalten, zu personalisieren und zu verbessern;
  • Um Ihre Anfragen zu beantworten und Ihre Wünsche zu erfüllen, z. B. um Ihnen Newsletter, Broschüren, Kataloge und E-Mails zuzusenden;
  • Für unsere geschäftlichen Zwecke, wie z. B. Datenanalyse, Audits, Betrugsüberwachung und -prävention, Erweiterung, Verbesserung oder Änderung unserer Dienste, Ermittlung von Nutzungstrends sowie Betrieb und Erweiterung unserer Geschäftsaktivitäten; und
  • Um Ihnen Werbung zu schicken und mit Ihnen über Produkte, Dienstleistungen, Angebote, Aktionen, Prämien und Veranstaltungen zu kommunizieren, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten (Informationen über die Verwaltung dieser Mitteilungen finden Sie in Abschnitt 13).

Marketingzwecke
Wenn Sie ein Nutzer aus den Vereinigten Staaten sind, können wir Ihre persönlichen Daten für direkte Marketingzwecke verwenden. Wenn Sie ein Nutzer von außerhalb der USA sind, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht für Direktmarketingzwecke verwenden, es sei denn, wir haben Ihre ausdrückliche Zustimmung erhalten. Als Nicht-US-Benutzer haben Sie das Recht, sich gegen Direktmarketing zu entscheiden und können von uns verlangen, dass wir die Verwendung der Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit und ohne Kosten für Sie einstellen.

4. WIE WIR INFORMATIONEN WEITERGEBEN

Unsere Vertreter, Verkäufer, Berater, Marketingdienstleister und andere Dienstleister (zusammenfassend als "Dienstleister" bezeichnet) können in Verbindung mit ihrer Arbeit in unserem Namen Ihre Daten, einschließlich persönlicher Daten und Nutzungsdaten, erhalten oder Zugang zu ihnen erhalten. Diese Dienstanbieter können sich in anderen Ländern als dem Land befinden, in dem Sie wohnen. Diesen Dienstanbietern ist es untersagt, Ihre persönlichen Daten für andere Zwecke als die Bereitstellung dieser Unterstützung zu verwenden, obwohl wir ihnen gestatten können, de-identifizierte Daten oder zusammengefasste Informationen zu verwenden, die Sie oder andere Nutzer der Dienste nicht persönlich identifizieren (z. B. können wir persönliche Daten zusammenfassen, um den Prozentsatz unserer Nutzer zu berechnen, die eine bestimmte Telefonvorwahl haben).Wir können auch Informationen über Sie wie folgt weitergeben:

  • Soweit erforderlich, zu folgenden Zwecken: (a) zur Einhaltung rechtlicher Verfahren; (b) zur Beantwortung von Anfragen öffentlicher und staatlicher Behörden, einschließlich öffentlicher und staatlicher Behörden außerhalb Ihres Wohnsitzlandes, um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu erfüllen; (c) zur Durchsetzung unserer Geschäftsbedingungen; (d) zum Schutz unseres Betriebs und unserer Rechte, der Privatsphäre, der Sicherheit oder des Eigentums und/oder Ihrer oder anderer Personen; und (e) um uns die Möglichkeit zu geben, verfügbare Rechtsmittel einzulegen oder den Schaden zu begrenzen, den wir erleiden könnten;
  • Mit unseren Tochtergesellschaften für interne Geschäftszwecke. Zum Beispiel für die Bearbeitung Ihrer Bestellungen, die Erfüllung Ihrer Anfragen, den Kundendienst und die Verbesserung unserer Produkte;
  • Mit unseren Tochtergesellschaften, verbundenen Unternehmen, Geschäftspartnern und anderen Dritten für deren eigene Geschäftszwecke. Zum Beispiel zur Verbesserung ihrer Produkte und Dienstleistungen; und
  • An Dritte in Verbindung mit oder während der Verhandlungen über eine Umstrukturierung, eine Fusion, einen Verkauf, ein Joint Venture, eine Abtretung, eine Übertragung oder eine sonstige Verfügung über unser gesamtes Geschäft, unsere Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich in Verbindung mit einem Konkurs- oder ähnlichen Verfahren).

Wenn eInfochips Drittanbieter von Dienstleistungen beauftragt und wenn die Offenlegung von persönlichen Daten an solche Anbieter für die Erbringung solcher Dienstleistungen notwendig ist, stellt eInfochips sicher, dass diese Anbieter persönliche Daten in einer Weise schützen, die mit dieser Datenschutzrichtlinie übereinstimmt, und ist gegebenenfalls dafür verantwortlich, dass diese Drittanbieter persönliche Daten in der EU in einer Weise verarbeiten, die mit den unten erörterten Grundsätzen des Datenschutzschildes (siehe Abschnitt 15) und/oder der Allgemeinen Datenschutzverordnung oder anderen geltenden Rechtsvorschriften übereinstimmt.

Zusammengefasste Informationen
Ohne das Vorstehende einzuschränken, können wir nach eigenem Ermessen zusammengefasste Informationen, mit denen Sie nicht identifiziert werden können, oder de-identifizierte Informationen über Sie zu beliebigen Zwecken an Dritte oder verbundene Unternehmen weitergeben.

Weitergabe zu Marketingzwecken
Wenn Sie ein Nutzer aus den USA sind, können wir Ihre persönlichen Daten zu direkten Marketingzwecken an Dritte weitergeben. Einwohner Kaliforniens haben weitere Rechte, wie in Abschnitt 14 dargelegt. Wenn Sie ein Nutzer von außerhalb der USA sind, werden wir Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte für Direktmarketingzwecke weitergeben, es sei denn, wir haben Ihre ausdrückliche Zustimmung erhalten. Nutzer von außerhalb der USA haben das Recht, sich gegen Direktmarketing zu entscheiden, und können von uns verlangen, dass wir die Verwendung der Daten für Direktmarketingzwecke jederzeit und ohne Kosten für Sie einstellen.

5. INFORMATIONEN, DIE SIE ÖFFENTLICH ODER AN ANDERE WEITERGEBEN

Die Dienste können es Ihnen ermöglichen, schriftliche Inhalte, Benutzerprofile, Audio- oder visuelle Aufnahmen, Computergrafiken, Bilder, Daten oder andere Inhalte, einschließlich personenbezogener Daten (zusammenfassend als "Benutzerinhalte" bezeichnet), zu veröffentlichen oder zu übermitteln. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Benutzerinhalte an einen öffentlichen Bereich unserer Dienste zu übermitteln, werden Ihre Benutzerinhalte als "öffentlich" betrachtet und sind für jedermann, einschließlich uns, zugänglich, unterliegen nicht dieser Datenschutzrichtlinie und können im vollen Umfang des geltenden Rechts verwendet werden. Wir empfehlen Ihnen, bei Ihren Entscheidungen darüber, was Sie in solchen öffentlichen Bereichen offenlegen, Vorsicht walten zu lassen. Kalifornische Minderjährige sollten Abschnitt 11 bezüglich der möglichen Entfernung bestimmter veröffentlichter Inhalte lesen.

6. DIENSTE VON DRITTEN UND SOZIALE FUNKTIONEN

Unsere Dienste können Hyperlinks zu Websites, Standorten, Plattformen oder Diensten enthalten, die von Dritten betrieben werden ("Dienstevon Dritten"). Diese Dienste Dritter können ihre eigenen Cookies, Web-Beacons und andere Tracking-Technologien verwenden, um unabhängig Informationen über Sie zu sammeln, und können persönliche Informationen von Ihnen anfordern. Bestimmte Funktionen der Dienste ermöglichen Interaktionen, die Sie zwischen den Diensten und bestimmten Diensten Dritter, wie z. B. sozialen Netzwerken Dritter, initiieren ("soziale Funktionen"). Beispiele für soziale Funktionen sind das "Mögen" oder "Teilen" unserer Inhalte und die anderweitige Verbindung unseres Dienstes mit einem Dienst eines Drittanbieters. Wenn Sie soziale Funktionen und möglicherweise andere Dienste Dritter nutzen, können Informationen, die Sie veröffentlichen oder zu denen Sie Zugang gewähren, in unseren Diensten oder durch den von Ihnen genutzten Dienst Dritter öffentlich angezeigt werden. Wenn Sie Informationen in einem Dienst eines Drittanbieters veröffentlichen, die auf unsere Dienste verweisen (z. B. durch Verwendung eines mit eInfochips verbundenen Hashtags in einem Tweet oder einer Statusaktualisierung), kann Ihr Beitrag in oder in Verbindung mit unseren Diensten verwendet werden. Außerdem können sowohl eInfochips als auch der Drittanbieter Zugang zu bestimmten Informationen über Sie und Ihre Nutzung unserer Dienste und des Drittanbieterdienstes haben. In dem Maße, in dem wir Informationen von Diensten Dritter mit persönlichen Informationen, die wir direkt von Ihnen in den Diensten sammeln, kombinieren, werden wir die kombinierten Informationen als persönliche Informationen gemäß dieser Datenschutzrichtlinie behandeln.

Verantwortung von Dritten
Die von Dritten gesammelten und gespeicherten Informationen unterliegen deren Datenschutzpraktiken, einschließlich der Frage, ob sie weiterhin Informationen mit uns teilen, der Art der geteilten Informationen und Ihrer Wahl, was für andere auf den Diensten Dritter sichtbar ist. Wir sind nicht verantwortlich für die Erfassungs-, Nutzungs- und Offenlegungsrichtlinien und -praktiken (einschließlich der Datensicherheitspraktiken) anderer Organisationen, einschließlich aller persönlichen Daten, die Sie anderen Organisationen über oder in Verbindung mit unseren Social Media-Seiten offenlegen. Wir geben keine Zusicherungen in Bezug auf die Richtlinien oder Geschäftspraktiken von Dritten oder Drittanbieterdiensten ab und empfehlen Ihnen, sich mit deren Datenschutzrichtlinien und Nutzungsbedingungen vertraut zu machen und diese zu konsultieren.

7. WERBUNG, ANALYSEDIENSTE UND ONLINE-TRACKING

Wir können Drittanbieter damit beauftragen, in unserem Namen Werbung in den Diensten und/oder in Diensten Dritter zu schalten und Analysedienste über die Nutzung unserer Dienste und die Leistung unserer Anzeigen und Inhalte in Diensten Dritter bereitzustellen. Darüber hinaus können wir an Online-Werbenetzwerken und -börsen teilnehmen, die den Besuchern unserer Dienste relevante Werbung auf unseren Diensten und auf Diensten Dritter sowie außerhalb unserer Dienste anzeigen, und zwar auf der Grundlage Ihrer Interessen, die sich aus Ihrem Surfen in den Diensten und bestimmten Diensten Dritter ergeben. Diese Unternehmen können Cookies und andere Tracking-Technologien verwenden, um automatisch Informationen über Sie und Ihre Aktivitäten zu sammeln, wie z. B. die Registrierung einer eindeutigen Kennung für Ihr Gerät und die Verknüpfung dieser Kennung mit Ihren Online-Aktivitäten innerhalb und außerhalb unserer Dienste. Wir können diese Informationen verwenden, um Daten zu analysieren und nachzuverfolgen, die Beliebtheit bestimmter Inhalte zu ermitteln, Werbung und Inhalte zu liefern, die auf Ihre Interessen in den Diensten und Diensten Dritter ausgerichtet sind, und Ihre Online-Aktivitäten besser zu verstehen.

Verhaltensbasierte Online-Werbung
Einige Informationen über Ihr Surfen in den Diensten und bestimmten Diensten Dritter können zeit- und dienstübergreifend gesammelt und an Dritte weitergegeben werden, um Ihnen Werbung und/oder andere Inhalte in den Diensten und bestimmten Diensten Dritter zukommen zu lassen. eInfochips kann Informationen über Dienste Dritter erhalten, die Sie besucht haben, und diese für Marketingzwecke nutzen - eine Praxis, die manchmal als "(Re-)Targeting", "interessenbasierte Werbung" und "verhaltensbasierte Online-Werbung" bezeichnet wird.

Do Not Track
Die Einstellungen Ihres Browsers erlauben es Ihnen möglicherweise, automatisch ein "Do Not Track"-Signal an die von Ihnen besuchten Online-Dienste zu übermitteln. Beachten Sie, dass in der Branche kein Konsens darüber besteht, was "Do Not Track" in diesem Zusammenhang bedeutet. Wie viele andere Online-Dienste ändern auch wir derzeit unsere Praktiken nicht, wenn wir ein "Do Not Track"-Signal vom Browser eines Besuchers erhalten. Um mehr über "Do Not Track" zu erfahren, besuchen Sie http://www.allaboutdnt.com.

8. DATENSICHERHEIT

Wir bemühen uns, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, um Informationen über Sie vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch und unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung zu schützen. Darüber hinaus speichert eInfochips Ihre persönlichen Daten nicht länger als für die in dieser Richtlinie genannten Zwecke erforderlich. Leider ist kein Datenübertragungs- oder Speichersystem vollkommen sicher, und wir können die Sicherheit Ihrer über unsere Dienste gesammelten Informationen nicht garantieren. Ihre persönlichen Daten werden auf Servern in den USA, Großbritannien und Hongkong gespeichert, die mit Hilfe eines Drittanbieters für die Datenspeicherung betrieben werden.

9. INTERNATIONALER TRANSFER

Die US-Tochtergesellschaft von eInfochips (eInfochips Inc.) hält sich an das vom US-Handelsministerium in Absprache mit der Europäischen Kommission aufgestellte Privacy Shield Framework in Bezug auf die Erhebung, Verwendung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die sie aus der Europäischen Union erhält. Da es sich bei eInfochips Inc. um ein US-amerikanisches Unternehmen handelt, hat es sich freiwillig zur Einhaltung des EU-US-Datenschutzschildes entschlossen und unterliegt den Ermittlungs- und Durchsetzungsbefugnissen der Federal Trade Commission. eInfochips Inc. bescheinigt jährlich die Einhaltung der Grundsätze des Datenschutzschildes: Benachrichtigung, Wahlmöglichkeit, Verantwortlichkeit für die Weitergabe, Sicherheit, Datenintegrität und Zweckbindung, Zugang sowie Rückgriff, Durchsetzung und Haftung.

10. DIE PRIVATSPHÄRE DER KINDER

Unsere Dienste sind nicht für Kinder gedacht und richten sich nicht an Kinder unter dreizehn (13) Jahren. Wenn Sie ein Kind unter dreizehn (13) Jahren sind, dürfen Sie die Dienste nicht nutzen und sollten keine Informationen über sich selbst an uns senden.

COPPA
Wir erheben wissentlich keine persönlichen Daten von Kindern unter 13 Jahren, und wenn wir erfahren, dass wir Daten von einem Nutzer unter 13 Jahren erhalten haben, werden wir diese Daten löschen. Wenn Sie ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter sind und glauben, dass Ihr Kind unter dreizehn (13) Jahren uns persönliche Daten ohne die von COPPA geforderte Zustimmung zur Verfügung gestellt hat, kontaktieren Sie uns bitte unter marketing@einfochips.com.

11. ZUGRIFF AUF UND ÄNDERUNG VON INFORMATIONEN

eInfochips stellt Ihnen Webseiten oder andere Mechanismen zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, einige der persönlichen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zu korrigieren oder zu aktualisieren.

Zugriffsrechte
Nutzer aus der Europäischen Union, Singapur, Hongkong, Japan, Neuseeland, Mexiko und Australien haben das Recht, auf ihre persönlichen Daten zuzugreifen, Korrekturen und/oder Löschungen zu verlangen und der Verwendung ihrer persönlichen Daten für bestimmte Zwecke zu widersprechen, vorbehaltlich gesetzlich zulässiger Ausnahmen. Diese Nutzer sind auch berechtigt, Informationen über die Herkunft ihrer persönlichen Daten, die Empfänger oder Arten von Empfängern, denen ihre persönlichen Daten zur Verfügung gestellt wurden, den Grund für die Speicherung ihrer persönlichen Daten und die Art und Weise, in der ihre persönlichen Daten von uns innerhalb eines Jahres vor dem Datum der Anfrage verwendet oder offengelegt wurden, zu verlangen. Wenn Sie dies wünschen, senden Sie Ihre Anfrage bitte schriftlich per E-Mail an marketing@einfochips.com. Um Ihre Privatsphäre und die Privatsphäre anderer zu schützen, benötigen wir einen Nachweis Ihrer Identität, bevor wir Ihnen Zugang zu den Sie betreffenden Informationen gewähren oder diese ändern können. Für die Beantwortung einer solchen Anfrage werden Ihnen keine Kosten in Rechnung gestellt.

Änderungen und Löschungen
Wir bemühen uns nach bestem Wissen und Gewissen, angeforderte Änderungen in unseren zu diesem Zeitpunkt aktiven Datenbanken so schnell wie möglich vorzunehmen (können jedoch frühere Informationen für Aufzeichnungen aufbewahren, soweit dies nicht durch geltendes Recht verboten ist). Bitte beachten Sie, dass es nicht immer möglich ist, alle Ihre Informationen oder öffentlichen Beiträge vollständig aus unseren Datenbanken zu entfernen oder zu löschen, und dass Restdaten auf Sicherungsmedien oder aus anderen Gründen verbleiben können. Wir können auch zwischengespeicherte oder archivierte Kopien von Informationen über Sie für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren. Einzelpersonen können auch von ihrem Recht auf Vergessenwerden Gebrauch machen, indem sie eine E-Mail an marketing@einfochips.com

12. AUSWAHLEN: VERFOLGUNGS- UND KOMMUNIKATIONSOPTIONEN

Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinie hier.

A. Tracking-Technologien im Allgemeinen.
Reguläre Cookies können im Allgemeinen durch Tools, die als Teil der meisten kommerziellen Browser verfügbar sind, deaktiviert oder entfernt und in einigen Fällen durch die Auswahl bestimmter Einstellungen für die Zukunft blockiert werden. Die Browser bieten unterschiedliche Funktionen und Optionen, so dass Sie diese möglicherweise separat einstellen müssen. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung oder Entfernung von Cookies einige Teile unserer Dienste möglicherweise nicht funktionieren und dass bei einem erneuten Besuch unserer Dienste Ihre Fähigkeit, browserbasierte Tracking-Technologien einzuschränken, von den Einstellungen und Einschränkungen Ihres Browsers abhängt. In Bezug auf unsere mobilen Anwendungen können Sie die Erfassung von Informationen beenden, indem Sie die Anwendung deinstallieren. Außerdem können Sie möglicherweise bestimmte Datenschutzentscheidungen treffen, wie z. B. die Aktivierung oder Deaktivierung von Diensten zur Standortidentifizierung, indem Sie die Berechtigungen auf Ihrem Mobilgerät anpassen.

B. Analytik und interessenbezogene Werbung.
Bestimmte Unternehmen können am AdChoices-Programm der Digital Advertising Alliance ("DAA") teilnehmen und ein Werbeoptionssymbol für interessenbezogene Werbung anzeigen, das mit einem Opt-out-Tool verlinkt ist, das Ihnen die Möglichkeit gibt, bestimmte Entscheidungen bezüglich der Zielgruppenansprache zu treffen. Weitere Informationen über das DAA AdChoices-Programm finden Sie unter http://www.youradchoices.com/und das Opt-out-Programm für mobile Anwendungen unter http://www.aboutads.info/appchoices. Darüber hinaus können bestimmte Werbenetzwerke und -börsen an der Network Advertising Initiative ("NAI") teilnehmen. Die NAI hat ein Tool entwickelt, mit dem Verbraucher bestimmte zielgerichtete Werbung, die von den Werbenetzwerken der NAI-Mitglieder bereitgestellt wird, abwählen können. Wenn Sie mehr über die Abmeldung von gezielter Werbung erfahren oder das NAI-Tool nutzen möchten, besuchen Sie http://www.networkadvertising.org/choices/. Bitte beachten Sie, dass Sie auch dann, wenn Sie bestimmte Arten von zielgerichteter Werbung abwählen können, weiterhin nicht zielgerichtete Werbung erhalten werden. Wir sind nicht verantwortlich für die Wirksamkeit oder Einhaltung der Opt-Out-Optionen oder -Programme von Drittanbietern oder für die Richtigkeit ihrer Aussagen bezüglich ihrer Programme. Wir unterstützen jedoch die von der Werbeindustrie 2009 Selbstregulierungsgrundsätze für verhaltensorientierte Online-Werbung Werbung (http://www.iab.net/media/file/ven-principles-07-01-09.pdf). und erwarten, dass die Werbenetzwerke, die wir direkt mit der Schaltung von interessenbezogener Werbung beauftragen, dies ebenfalls tun, auch wenn wir nicht garantieren können, dass sie sich daran halten.

C. Mitteilungen.
Sie können den Erhalt von Werbemitteilungen von uns jederzeit abbestellen, indem Sie: (i) bei Werbe-E-Mails, indem Sie den Anweisungen in den E-Mails folgen und auf den Link zum Abbestellen klicken oder Ihre Kommunikationspräferenzen ändern, indem Sie sich bei Ihrem Konto anmelden; und (ii) bei Textnachrichten, indem Sie den Anweisungen in unseren Textnachrichten folgen und das Wort "STOP" schreiben. Bitte beachten Sie, dass Ihre Abmeldung auf die verwendete E-Mail-Adresse oder Telefonnummer beschränkt ist und keine Auswirkungen auf spätere Abonnements hat. Wenn Sie sich nur von bestimmten Mitteilungen abmelden, können andere Abonnements fortgesetzt werden. Auch wenn Sie den Erhalt von Werbemitteilungen ablehnen, können wir Ihnen im Rahmen der geltenden Gesetze weiterhin werbefreie Mitteilungen zusenden, z. B. über Ihr Konto, Transaktionen, Serviceleistungen oder unsere laufenden Geschäftsbeziehungen.

13. KALIFORNISCHE DATENSCHUTZRECHTE

Geltungsbereich:
Dieser Abschnitt 14 gilt nur für die persönlichen Daten von Einwohnern des US-Bundesstaates Kalifornien in ihrer Eigenschaft als Verbraucher ("kalifornische Verbraucher").

Der Begriff "kalifornischer Verbraucher" umfasst nicht Personen in ihrer Eigenschaft als Personalverantwortliche, z.B. Angestellte von eInfochips, Stellenbewerber, Direktoren und Vertragsarbeiter (zusammenfassend als "HR-Personen" bezeichnet), oder Personen in ihrer Eigenschaft als Notfallkontakte, Angehörige oder Begünstigte von HR-Personen. Der Begriff "Verbraucher" umfasst auch keine Personen in ihrer Eigenschaft als Angestellte oder sonstige Vertreter eines Unternehmens, das an einer Transaktion mit eInfochips beteiligt ist.

Dieser Abschnitt 14 gilt für alle persönlichen Daten kalifornischer Verbraucher, die von eInfochips sowohl online als auch offline gesammelt, zu Geschäftszwecken weitergegeben oder verkauft werden.

Wie wir die persönlichen Daten von kalifornischen Verbrauchern sammeln

KATEGORIEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN, DIE IN DEN LETZTEN 12 MONATEN ERHOBEN WURDEN

QUELLEN DIESER PERSÖNLICHEN INFORMATIONEN

GESCHÄFTSZWECKE UND KOMMERZIELLE ZWECKE FÜR DIE ERHEBUNG DIESER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Identifikatoren, einschließlich: richtiger Name, Postanschrift, Telefon- und Faxnummer(n), Internet-Protokoll-Adresse, E-Mail-Adresse und eInfochips-Kontonummer.

Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzwerkaktivitäten, einschließlich: Gerätekennung, Browserinformationen, Betriebssystem Merkmale, Internetdienstanbieter, verweisende/verlassende Seiten, Informationen über die Interaktion mit einer Internet-Website, -Anwendung oder Werbung, Cookies, Web-Beacons, Protokolldateien und andere Online Verhaltensweisen.

Kommerzielle Informationen, einschließlich: Interesse an, Anfragen zu und Käufe von Produkten und Dienstleistungen.
  • Zur Verfügung gestellt vom kalifornischen Verbraucher.
  • Automatisierte Technologien auf der Website, einschließlich Cookies, Web-Beacons und Protokolldateien, wenn ein Verbraucher die Websites besucht.
  • Öffentliche Datenbanken.
  • Gemeinsame Marketingpartner.
  • Plattformen der sozialen Medien.
  • Wiederverkäufer von Verbraucherdaten.
  • Erbringung von Dienstleistungen, einschließlich der Führung oder Betreuung von Konten, Erbringung von Kundendienst, Bearbeitung oder Ausführung von Aufträgen und Transaktionen, Überprüfung von Kundeninformationen, Bearbeitung von Zahlungen und Bereitstellung von Kundensupport.
  • Audits im Zusammenhang mit einer aktuellen Interaktion mit dem Verbraucher und gleichzeitigen Transaktionen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Zählung von Impressionen für eindeutige Besucher, die Überprüfung der Positionierung und Qualität von Impressionen und die Überprüfung der Einhaltung von Gesetzen.
  • Für die Sicherheit, die Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, den Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und die Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen.
  • Fehlersuche zur Ermittlung und Behebung von Fehlern, die die vorgesehene Funktionalität beeinträchtigen.
  • Durchführung von Aktivitäten zur Überprüfung oder Aufrechterhaltung der Qualität oder Sicherheit eines Dienstes oder Geräts, das Eigentum von eInfochips ist oder für eInfochips hergestellt oder von eInfochips kontrolliert wird, oder zur Verbesserung, Aufrüstung oder Erweiterung eines solchen Geräts.
  • Produkt- und Serviceschulungen, z. B. durch die Bereitstellung von Schulungen und Informationen über die Verwendung, die Wartung, den Verkauf und die Präsentation der Produkte und Dienstleistungen von eInfochips.
  • Marketing und Werbung.
  • Mitteilungen über Transaktionsdienste und Werbeaktionen, z. B. über Sonderveranstaltungen, Verlosungen, Werbeaktionen und Umfragen.
  • Erleichterung der Kommunikation, z. B. durch das Sammeln und Organisieren von Kontaktinformationen, das Einrichten von Kommunikationsmitteln und die Kommunikation mit aktuellen und potenziellen Kunden, auch in Bezug auf Fragen und Feedback.
Informationen über die Nutzung von eInfochips-Produkten und -Dienstleistungen, einschließlich: gekaufte eInfochips-Produkte und -Dienstleistungen; Kauf-, Service- und Installationsdaten für eInfochips-Produkte und -Dienstleistungen; Beschwerden; Garantieinformationen; Produktregistrierungsdaten; und Feedback zu Produkten oder Dienstleistungen.
Zur Verfügung gestellt vom kalifornischen Verbraucher

Finanzinformationen, einschließlich: Kreditkartennummer, Debitkartennummer, Bankinformationen und Kreditreferenzen

Zur Verfügung gestellt vom kalifornischen Verbraucher

  • Dienstleistungen (Bearbeitung oder Ausführung von Bestellungen oder Transaktionen, Überprüfung von Kundeninformationen, Abwicklung von Zahlungen)
  • Auftragsabwicklung
  • Für die Sicherheit, die Aufdeckung von Sicherheitsvorfällen, den Schutz vor böswilligen, betrügerischen oder illegalen Aktivitäten und die Verfolgung der für diese Aktivitäten Verantwortlichen.

Kategorien von persönlichen Informationen, die in den letzten 12 Monaten gesammelt wurden

Kategorien von Drittparteien, mit denen eInfochips diese persönlichen Informationen geteilt hat

  • eInfochips gibt persönliche Informationen an Regierungsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und andere Parteien weiter, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn es notwendig ist, um die Rechte, das Eigentum oder die Sicherheit von eInfochips, seinen Tochtergesellschaften oder angeschlossenen Unternehmen, Mitarbeitern, Kunden und Benutzern zu schützen.
  • eInfochips gibt persönliche Informationen auch an Anbieter und Dienstleister weiter, wenn dies für die oben genannten geschäftlichen und kommerziellen Zwecke erforderlich ist.
  • eInfochips gibt persönliche Daten an Dritte in Verbindung mit oder während der Verhandlungen über eine Umstrukturierung, eine Fusion, einen Verkauf, ein Joint Venture, eine Abtretung, eine Übertragung oder eine andere Verfügung über unser gesamtes Geschäft, unsere Vermögenswerte oder Aktien (einschließlich in Verbindung mit einem Konkurs- oder ähnlichen Verfahren) weiter.
Identifikatoren
  • Lieferanten, soweit dies zur Erleichterung von Bestellungen oder zur gegenseitigen Vermarktung von Produkten erforderlich ist.
  • Tochtergesellschaften, Muttergesellschaften und andere verbundene Unternehmen.
Informationen über Internet- oder andere elektronische Netzaktivitäten
  • Tochtergesellschaften, Muttergesellschaften und andere verbundene Unternehmen.
Kommerzielle Informationen
  • Lieferanten, soweit dies zur Erleichterung von Bestellungen oder zur gegenseitigen Vermarktung von Produkten erforderlich ist.
  • Tochtergesellschaften, Muttergesellschaften und andere verbundene Unternehmen.
Informationen über die Nutzung von Produkten und Dienstleistungen
  • Tochtergesellschaften, Muttergesellschaften und andere verbundene Unternehmen.

A. Wie wir die persönlichen Daten kalifornischer Verbraucher weitergeben

Offenlegung von persönlichen Daten für einen geschäftlichen oder kommerziellen Zweck: eInfochips legt alle in der obigen Tabelle aufgeführten Kategorien persönlicher Daten für einen geschäftlichen oder kommerziellen Zweck offen.

Verkauf von persönlichen Informationen: In den letzten 12 Monaten hat eInfochips KEINE persönlichen Daten von kalifornischen Verbrauchern verkauft, und eInfochips wird keine persönlichen Daten von kalifornischen Verbrauchern verkaufen. eInfochips verkauft keine persönlichen Daten von Minderjährigen unter 16 Jahren.

B. Ihre kalifornischen Datenschutzrechte und wie Sie sie ausüben können

  • Ihre kalifornischen Datenschutzrechte
    • Recht auf Information: Kalifornische Verbraucher haben das Recht, auf nachprüfbare Anfrage zu erfahren, welche persönlichen Daten wir sammeln, verwenden, weitergeben und verkaufen.
    • Recht auf Löschung: Kalifornische Verbraucher haben das Recht, einen überprüfbaren Antrag auf Löschung ihrer persönlichen Daten zu stellen, die wir gesammelt oder gespeichert haben.
    • Recht auf Ablehnung des Verkaufs: Kalifornische Verbraucher haben das Recht, dem Verkauf ihrer persönlichen Daten zu widersprechen. Kalifornische Verbraucher unter 16 Jahren müssen dem Verkauf ihrer persönlichen Daten zustimmen, oder ihre Eltern oder Erziehungsberechtigten müssen dies in ihrem Namen tun. Wie oben erwähnt, hat eInfochips in den letzten 12 Monaten keine persönlichen Daten kalifornischer Verbraucher verkauft und wird dies auch in Zukunft nicht tun.
  • Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen
    Wir werden Anfragen in Übereinstimmung mit dem geltenden Recht beantworten, wenn wir die Identität der Person, die die Anfrage stellt, überprüfen können. Kalifornische Verbraucher können ihre Rechte auf Auskunft und Löschung auf folgende Weise ausüben:

     

  • Wie wir Ihre Anfrage überprüfen:
    Die Verfahren, die wir anwenden, um Ihre Identität zu überprüfen, wenn Sie einen Antrag auf Kenntnisnahme oder einen Antrag auf Löschung stellen, werden im Folgenden beschrieben. Das jeweilige Verfahren hängt davon ab, wie und warum die Anfrage gestellt wird, und Anfragen über ein passwortgeschütztes Konto sind möglicherweise nicht unter allen Umständen möglich.

     

    • Anfragen über Ihr passwortgeschütztes Konto:
      Wenn Sie vor dem Datum Ihrer Anfrage ein passwortgeschütztes Konto bei uns eingerichtet haben, verlassen wir uns auf die Tatsache, dass Ihre Anfrage über Ihr Konto eingereicht wurde, als Nachweis Ihrer Identität. Wir werden Sie auffordern, sich erneut zu authentifizieren, bevor wir Ihre persönlichen Daten als Antwort auf eine Anfrage zur Kenntnisnahme offenlegen und bevor wir Ihre persönlichen Daten als Antwort auf eine Anfrage zur Löschung löschen.Sie sind dafür verantwortlich, die Sicherheit Ihrer Anmeldedaten für Ihr Konto zu schützen. Bitte geben Sie Ihre Anmeldedaten nicht an Dritte weiter. Wenn wir betrügerische oder böswillige Aktivitäten auf oder von Ihrem Konto vermuten, werden wir auf ein Auskunftsersuchen oder einen Antrag auf Löschung erst dann reagieren, wenn wir durch weitere Überprüfungsverfahren bestätigen können, dass Sie die Anfrage gestellt haben.
    • Anfragen, die nicht über ein passwortgeschütztes Konto gestellt werden:
      Wenn Sie eine Anfrage auf andere Weise als über ein passwortgeschütztes Konto einreichen, das Sie vor dem Datum Ihrer Anfrage erstellt haben, hängt das von uns angewandte Überprüfungsverfahren von der Art Ihrer Anfrage ab, wie unten beschrieben:

       

      • Anfragen zur Kenntnisnahme von Kategorien persönlicher Daten: Wenn Sie um Auskunft über die Kategorien der gesammelten persönlichen Daten, die Quellen, die Verkäufe oder die geschäftlichen oder kommerziellen Zwecke von eInfochips für die Verwendung Ihrer persönlichen Daten bitten, werden wir mindestens zwei oder mehr Datenpunkte, die Sie mit Ihrem Auskunftsersuchen oder als Antwort auf unser Ersuchen um Überprüfungsinformationen zur Verfügung stellen, mit Informationen über Sie abgleichen, die wir bereits in unseren Aufzeichnungen haben und die wir für die Zwecke der Überprüfung Ihrer Identität als zuverlässig erachtet haben. Beispiele für relevante Datenpunkte sind Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postleitzahl oder Informationen über Produkte oder Dienstleistungen, die Sie bei uns gekauft haben.
      • Ersuchen um Kopien oder um die Löschung persönlicher Daten: Unser Verfahren zur Überprüfung Ihrer Identität hängt von der Sensibilität (wie von eInfochips bestimmt) der Persönlichen Informationen ab, um deren Löschung Sie uns bitten oder um Kopien bestimmter Persönlicher Informationen. Bei weniger sensiblen Persönlichen Informationen verlangen wir einen Abgleich von zwei Datenpunkten, wie in Punkt 1 oben beschrieben. Bei sensibleren personenbezogenen Daten benötigen wir einen Abgleich von drei Datenpunkten und eine unterzeichnete Erklärung.

      Wir haben die folgenden zusätzlichen Verfahren zur Überprüfung der Identität der Antragsteller eingeführt:

      • Wenn wir Ihre Identität auf der Grundlage der oben beschriebenen Verfahren nicht überprüfen können, bitten wir Sie möglicherweise um zusätzliche Informationen zur Überprüfung. In diesem Fall werden wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Verifizierungsdaten unverzüglich nach Abschluss des Verifizierungsprozesses dauerhaft löschen. Wir werden diese Informationen zu keinem anderen Zweck als der Verifizierung verwenden.
      • Wenn wir Ihre Identität nicht mit ausreichender Sicherheit überprüfen können, um Ihre Anfrage zu beantworten, werden wir Sie umgehend informieren und erklären, warum wir Ihre Identität nicht überprüfen können.

    D. Bevollmächtigte Agenten

    Sie können einen Bevollmächtigten für die Ausübung Ihres Auskunfts- oder Löschungsrechts benennen, indem Sie uns ein vollständig ausgefülltes Formular zur Benennung eines Bevollmächtigten" vorlegen. Sie erhalten das Formular, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen marketing@einfochips.com.

    Wenn ein Bevollmächtigter in Ihrem Namen einen Antrag auf Kenntnisnahme oder Löschung stellt, muss der Bevollmächtigte zusammen mit dem Antrag entweder (a) eine nach kalifornischem Recht gültige Vollmacht oder (b) ein von Ihnen unterzeichnetes Dokument vorlegen, das den Bevollmächtigten ermächtigt, den Antrag in Ihrem Namen zu stellen. Darüber hinaus können wir Sie bitten, das oben beschriebene Verfahren zur Überprüfung Ihrer Identität zu befolgen.

    E. eInfochips' Nicht-Diskriminierungspolitik

    California consumers have the right not to be subject to discriminatory treatment by eInfochips for exercising their privacy rights under the California Consumer Privacy Act, and eInfochips will not discriminate on that basis. However, we may charge a California consumer a different price or rate or provide a different level or quality of goods or services if the difference is reasonably related to the value provided to the California consumer by the consumer’s Personal Information.  If eInfochips does so, it will provide consumers with any legally required notice.</p

    F. Nutzung der Websites durch Minderjährige :

    In Kalifornien ansässige Personen unter achtzehn (18) Jahren, die sich für die Nutzung der Dienste registriert und Inhalte oder Informationen in den Diensten veröffentlicht haben, können die Löschung beantragen, indem sie uns unter folgender Adresse kontaktieren marketing@einfochips.com oder indem sie einen Brief an eInfochips Private Limited, 9201 East Dry Creek Road, Centennial, CO 80111 (Attention: Legal Counsel), schicken, in dem sie angeben, wo die Inhalte oder Informationen veröffentlicht wurden. Wir werden uns nach bestem Wissen und Gewissen bemühen, den Beitrag aus der Öffentlichkeit zu entfernen oder ihn zu anonymisieren, so dass der Minderjährige nicht identifiziert werden kann. Dieser Entfernungsprozess kann keine vollständige oder umfassende Entfernung gewährleisten. So kann es beispielsweise vorkommen, dass Dritte Inhalte über Suchmaschinen und andere Stellen, auf die wir keinen Einfluss haben, erneut veröffentlicht oder archiviert haben.

    G. Recht auf Information über die Weitergabe persönlicher Daten für Direktmarketingzwecke:

    Das kalifornische "Shine the Light"-Gesetz erlaubt es Kunden in Kalifornien, bestimmte Details darüber anzufordern, wie bestimmte Arten ihrer Informationen an Dritte und in einigen Fällen an verbundene Unternehmen weitergegeben werden, und zwar zu deren eigenen Direktmarketingzwecken. Für unsere US-Benutzer können wir uns von Zeit zu Zeit dazu entschließen, bestimmte Informationen über Sie, die wir im Rahmen des Dienstes gesammelt haben, an Dritte oder verbundene Unternehmen weiterzugeben, damit diese Dritten oder verbundenen Unternehmen Direktmarketing betreiben können. Wenn Sie in Kalifornien ansässig sind, können Sie eine solche Weitergabe für die Zukunft ablehnen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen unter marketing@einfochips.com oder indem Sie einen Brief an eInfochips Private Limited, 9201 East Dry Creek Road, Centennial, CO 80112 (Attention: Legal Counsel) schicken. Anfragen müssen in der ersten Zeile der Beschreibung den Vermerk "California Shine the Light Request" enthalten und Ihren Namen, Ihre Adresse, Stadt, Staat und Postleitzahl angeben. Bitte beachten Sie, dass wir nur eine Anfrage pro Kunde und Jahr beantworten müssen, und dass wir nicht verpflichtet sind, auf Anfragen zu antworten, die auf anderem Wege als über diese E-Mail-Adresse oder Postanschrift gestellt werden.

14. DATENSCHUTZHINWEIS FÜR NICHT-U.S. GERICHTSBARKEITEN

Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten
EU-Personen müssen uns gelegentlich personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, die für den Abschluss eines Vertrages oder zur Erfüllung vertraglicher Verpflichtungen erforderlich sind, einschließlich der Bereitstellung unserer Produkte und Dienstleistungen, der Entgegennahme von Zahlungen für von uns bereitgestellte Produkte und Dienstleistungen sowie der Rechnungsstellung, des Versands und der Lieferung unserer Produkte und Dienstleistungen. Es steht Ihnen frei, Ihre persönlichen Daten zurückzuhalten, aber ohne diese Daten ist es nicht möglich, den Vertrag zu erfüllen oder Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Wenn Sie einen Kauf im Rahmen der Dienste tätigen, müssen Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, damit wir unseren rechtlichen Verpflichtungen in Übereinstimmung mit den geltenden steuerlichen und gesetzlichen Bestimmungen nachkommen können. Es steht Ihnen frei, Ihre persönlichen Daten zurückzuhalten, aber ohne diese Daten ist es nicht möglich, Ihnen unsere Produkte und Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen.

Automatisierte Entscheidungsfindung
Gelegentlich verwenden wir personenbezogene Daten von EU-Bürgern, die über die Dienste übermittelt wurden, zur automatisierten Entscheidungsfindung. So können wir Ihnen beispielsweise Werbung anzeigen und E-Mails mit Inhalten senden, die automatisch auf der Grundlage der Produkte oder Dienstleistungen ausgewählt werden, die wir Ihnen in der Vergangenheit angeboten haben. Wir werden jedoch die über die Dienste übermittelten personenbezogenen Daten von EU-Personen nicht für eine automatisierte Entscheidungsfindung, einschließlich Profiling, verwenden, die rechtliche Auswirkungen hat oder EU-Personen in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Einwilligung und soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit dies für die Erfüllung des Kaufvertrags erforderlich ist, z. B. bei der Bearbeitung Ihrer Bestellungen und Zahlungen und um auf Ihren Wunsch hin Schritte zu unternehmen, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen schließen, z. B. indem wir Ihnen Angebote für Produkte und Dienstleistungen unterbreiten. Wir verarbeiten personenbezogene Daten auch, wenn dies für unsere berechtigten Interessen erforderlich ist, wie folgt:

  • Forschung und Entwicklung: Zur Erforschung der Nutzung unserer Produkte und Dienstleistungen sowie zur Verbesserung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen;
  • Marketing und Werbung: Soweit dies nach geltendem Recht zulässig ist, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf Produkte und Dienstleistungen, die Sie bestellt haben oder an denen Sie anderweitig Interesse gezeigt haben, soweit dies erforderlich ist, um Ihre Interessen zu analysieren und Ihnen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, von denen wir glauben, dass sie Sie interessieren könnten; und
  • Sicherheit: Wir verwenden personenbezogene Daten zu Zwecken der Anlagen-, Netzwerk- und Informationssicherheit, der Betrugsprävention und der Meldung mutmaßlicher krimineller Handlungen. Im Falle eines Betrugs, eines Sicherheitsvorfalls oder einer mutmaßlichen Straftat würden wir beispielsweise personenbezogene Daten untersuchen, die mit dem Vorfall in Verbindung zu stehen scheinen, um festzustellen, was passiert ist, Abhilfe zu schaffen, den Behörden Bericht zu erstatten und eine Wiederholung zu verhindern.

Richtigkeit und Zugang zu persönlichen Daten
EU-Personen können im Rahmen dieser Richtlinie Zugang zu ihren persönlichen Daten in dem Maße verlangen, wie es das geltende Recht im Heimatland der Person, die den Antrag stellt, verlangt. Diese Personen können die Berichtigung, Ergänzung oder Löschung ihrer Persönlichen Daten verlangen, die unrichtig sind oder unter Verletzung der Datenschutzschild-Prinzipien verarbeitet wurden. eInfochips wird solchen Anfragen in angemessener Weise nachkommen, soweit dies nach geltendem Recht erforderlich ist.

Nutzer von außerhalb der USA haben das Recht, uns zu bitten, ihre persönlichen Daten nicht für Marketingzwecke zu verarbeiten. Wir werden Sie (vor der Erfassung Ihrer Daten) informieren, wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten für solche Zwecke zu verwenden oder wenn wir beabsichtigen, Ihre Daten zu solchen Zwecken an Dritte weiterzugeben. Sie können von Ihrem Recht Gebrauch machen, eine solche Verarbeitung zu verhindern, indem Sie bestimmte Kästchen in den Formularen ankreuzen, die wir zur Erfassung Ihrer Daten verwenden.

Sie können diese Rechte jederzeit ausüben, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen marketing@einfochips.com oder indem Sie ein Schreiben an die in Abschnitt 16 genannten Adressen senden.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung für Direktmarketing oder berechtigte Interessen: EU-Personen haben das Recht, der Verarbeitung ihrer persönlichen Daten für Zwecke des Direktmarketings oder der berechtigten Interessen von eInofchips zu widersprechen, indem sie sich an uns wenden unter marketing@einfochips.com kontaktieren oder ein Schreiben an die in Abschnitt 16 unten genannten Adressen senden.

Widerruf der Zustimmung
Nutzer von außerhalb der USA haben ebenfalls das Recht, ihre erteilte Zustimmung zur Verwendung und Weitergabe ihrer persönlichen Daten zu widerrufen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass in einigen Fällen ein solches Ersuchen nicht sofort oder vollständig ausgeführt werden kann, da wir möglicherweise rechtlich verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verwenden. Außerdem müssen Sie bedenken, dass der Widerruf der Einwilligung für bestimmte Zwecke bedeutet, dass wir die von Ihnen angeforderten Dienstleistungen nicht mehr erbringen können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen marketing@einfochips.com wenden oder ein Schreiben an die in Abschnitt 16 genannten Adressen senden.

15. KONTAKT UNS

Wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben oder wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzrichtlinie haben, kontaktieren Sie uns bitte unter

eInfochips, Inc,
2025 Gateway Place, Suite #270, San Jose, CA 95110.
(Zu Händen: Legal Counsel)
marketing@einfochips.com

Benutzer aus Indien können uns unter folgender Adresse kontaktieren:
eInfochips Limited
11/A-B, Chandra Colony, hinter Cargo Motors,
Off C.G. Road, Ellisbridge, Ahmedabad,
Gujarat, Indien
(Achtung: Rechtsbeistand)
marketing@einfochips.com

Unser Werk

Erneuern Sie

Verwandeln.

Skala

Partnerschaften

Unternehmen

Produkte & IPs