DAeRT (DFT Automated execution
and Reporting Tool)

DAeRT (DFT Automated execution and Reporting Tool) ist ein Rahmenwerk, das eine Plattform für die Erstellung von DFT-Flows (Design For Testability) bietet. DAeRT ermöglicht es, ~100% Testbarkeit für ASIC-Designs zu erreichen. "DAeRT" unterstützt verschiedene DFT-Methoden, angefangen bei IJTAG/JTAG, MBIST, Scan, ATPG, Pattern Validation, Test Timing Analysis und Post-Si Validation. Es unterstützt auch die Synthese. DAeRT ist ein solides Basiswerkzeug, das für verschiedene DFT-Flows erweitert und portiert werden kann.

Die in Abbildung 1 genannten DAeRT-Stufen können unabhängig voneinander arbeiten, um verschiedene Stufen des ASIC-DFT-Zyklus parallel zueinander zu implementieren. Jede Stufe hat ein anderes Flussdiagramm und seine einzigartigen Eigenschaften.

DAeRT bietet GUI- und Nicht-GUI-basierte Unterstützung bei der Eingabe der erforderlichen Daten. Die Überprüfung von Protokollen und Berichten wird dem Leiter/Manager durch eine zusammengefasste HTML-Seite erleichtert, die alle implementierten Daten aufnimmt und hervorhebt, wenn ein Risiko besteht.

Am Ende der Ausführung des gesamten DAeRT-Flusses würde das Design JTAG-Einfügung, MBIST-Einfügung, Scan-Einfügung, formale Verifizierung, ATPG auf verschiedenen Fehlermodellen, Mustervalidierung, Test-Constraint-Generierung und deren Validierung aufweisen.

Sprechen Sie mit   unseren Experten

Unser Werk

Erneuern Sie

Verwandeln.

Skala

Partnerschaften

Unternehmen

Produkte & IPs